Zum Inhalt springen

60plusTreff
Testbericht

Anne-Sofie Koktved

Anne-Sofie Koktved

Redakteurin und Dating-Expertin

60plustreff logo

60plusTreff ist ein Angebot für Singles um die 60, die Menschen im gleichen Lebensabschnitt für eine ehrliche und langfristige Beziehung kennenlernen möchten. Wie andere, zum Teil sehr erfolgreiche Dating-Sites wird 60plusTreff vom luxemburgischen Unternehmen be2 S.à.r.l. betrieben und unterliegt somit den Europäischen Datenschutzrichtlinien. 

Von anderen Dating-Seiten ab 60 unterscheidet 60plusTreff sich vor allem durch ihren wissenschaftlichen Ansatz. Hier werden keine zufälligen Profile vorgeschlagen, die dann nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden können, sondern, anhand eines wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstests, den alle Mitglieder absolvieren müssen, werden ausschließlich Kontakte vermittelt, die zu einander passen. Sie müssen somit nicht nach der Nadel im Heuhaufen suchen, sondern können sich voll und ganz auf das Kennenlernen gleichgesinnter Singles konzentrieren.

Wir haben 60plusTreff natürlich umfangreich für Sie getestet und beantworten Ihnen im Folgenden alle Fragen zur Profilerstellung, Partnersuche, Kontaktaufnahme und Sicherheit.

Typ

Partnervermittlung für Singles um die 60

Mitglieder

unbekannt

Geschlechterverteilung

unbekannt

Inhaltsverzeichnis

Unsere Bewertung:

8.2

Nutzerfreundlichkeit
8.0/10
Funktionsumfang
10/10
Seriosität
9.0/10
Aktivitätsniveau
7.0/10
Preise
6.0/10
Sicherheit
9.0/10

Was ist gut?

Was ist weniger gut?

60plusTreff Kosten

1 Monat
79,90 € / Monat
Gesamtpreis: 79,99 €

3 Monate
69,99 € / Monat
Gesamtpreis: 209,97 €

6 Monate
39,99 € / Monat
Gesamtpreis: 239,94 €

Welche Vorteile bietet eine kostenpflichtige Mitgliedschaft?

Die allermeisten Dating-Portale bieten sowohl eine kostenlose Basismitgliedschaft als auch eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft an, mit der weitere Funktionen und Vorteile erworben werden können. Dazu zählt auf 60plusTreff auch die Nachrichtenfunktion, die immerhin ziemlich wichtig ist, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können und gleichgesinnte Singles kennenzulernen.

Mit dem Kauf einer Premiummitgliedschaft bekommen Sie aber nicht nur Zugriff auf die Nachrichtenfunktion, sondern können beispielsweise auch alle Fotos und Profilbesucher einsehen. Hier alle Funktionen im Überblick:

Kostenlose Funktionen

  • Registrierung via E-Mail
  • Profil mit Text und Bildern
  • Ausfüllen des Persönlichkeitstests
  • Einsehen von Persönlichkeitsprofil
  • Suchfilter

Kostenpflichtige Funktionen

  • Einsehen von allen Fotos
  • Nachrichten schreiben und erhalten
  • Videoanrufe
  • Hinzufügen von Favoriten
  • Einsehen von Profilbesuchern

Es braucht qualifizierte Mitarbeiter, falsche und unseriöse Profile herauszufiltern, Betriebsprobleme zu lösen und das Nutzererlebnis ständig zu optimieren – und diese Kosten können (leider, für uns) nur durch den Verkauf von Mitgliedschaften abgedeckt werden.

In allen Fällen empfehlen wir aber, eine kostenlose Mitgliedschaft erst einmal abzuschließen, um die Seite zu testen und zu überprüfen, ob sie Ihre Ansprüche auch erfüllt. Sei das der Fall, können Sie Ihre Mitgliedschaft jederzeit upgraden.

Beachten Sie, dass die monatlichen Kosten der sechsmonatigen Mitgliedschaft deutlich geringer sind als die der beiden anderen Varianten; im Endeffekt lohnt es sich also durchaus, eine Mitgliedschaft für sechs Monate abzuschließen, vor allem auch, weil die Suche nach dem passenden Partner ja doch oft etwas länger dauert, als man denkt.

Registrierung und Profilerstellung auf 60plusTreff

Der Registrierungsprozess auf 60plus-Treff ist sehr charmant und benutzerfreundlich gestaltet. Eine virtuelle Assistentin nimmt Sie an der Hand und führt Sie durch eine Art Interview für Ihr Profil. Wenn Sie Ihr Geschlecht und das Ihres Wunschpartners auf der Startseite ausgewählt haben, klicken Sie also auf “Jetzt anmelden” und werden dann zum Interview weitergeleitet. Hier begrüßt Sie Giesela und stellt Ihnen Fragen, die für die Partnersuche bzw. die Ermittlung ihres Persönlichkeitsprofil relevant sind. Dazu später mehr.

Im ersten Teil des Interviews geht es um Ihre*n Wunschpartner*in: Welche Charakterzüge sind Ihnen besonders wichtig, wie alt soll er/sie sein und welche Lebensstil soll er/sie im Idealfall pflegen?

Im zweiten Teil geht es dagegen um Sie; wie Sie mit Gefühlen umgehen und inwiefern Sie Ihre Gefühle und Gedanken mit den Menschen teilen, die Ihnen nahestehen. Ebenfalls müssen Sie verschiedene Eigenschaften auswählen, die auf Sie zutreffen, sowie Ihr Lebensstil und Aussehen für potentielle Partner beschreiben.

Anhand Ihrer Antworten werden im nächsten Schritt ein individuelles Persönlichkeitsprofil ermittelt, das nachfolgend in Ihrem Profil eingesehen werden kann. Dieses Profil zeigt an, wie ausgeprägt relevante Persönlichkeitsmerkmale bei Ihnen sind und bildet die Grundlage Ihrer Kontaktvorschläge. 

Deshalb gilt es natürlich, die Fragen ehrlich und spontan zu beantworten, um am Ende qualifizierte Partnerempfehlungen zu bekommen. Wer unehrlich ist, der täuscht schließlich nur sich selbst.

Wenn Sie alle Daten eingetragen haben, müssen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben sowie die AGB bestätigen. Ebenfalls können Sie auswählen, ob 60plusTreff aktuelle Nachrichten über Ihre Aktivitäten auf der Dating-Seite an Ihre Kontaktvorschläge verschicken soll, um Ihnen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Dieser Service ist kostenlos.

Sobald Sie Ihr E-Mail-Fach geöffnet und Ihre Registrierung auf 60plus-Treff durch den zugeschickten Link bestätigt haben, kann die Partnersuche prinzipiell losgehen.

Profilergänzung

Wenn Sie sich das erste Mal einloggen, ist Ihr Profil noch relativ leer und uninteressant und es empfiehlt sich daher, etwas Zeit in die Profilerstellung zu investieren.

Zunächst werden Sie (auf der Startseite) gebeten, ein Profilbild hochzuladen und Ihre Flirtfragen zu bearbeiten, das heißt drei Fragen auszuwählen, die Profilbesucher bei Interesse in Ihrem Profil beantworten können. Es funktioniert so: Er/sie beantwortet Ihre Fragen, seine/ihre Antworten werden Ihnen zugeschickt und Sie können dann entscheiden, ob Sie – basierend auf den erhaltenen Antworten – Kontakt aufnehmen möchten oder eher nicht. Umgekehrt können Sie natürlich auch die Flirtfragen anderer in deren Profil beantworten.

Diese Profilfunktion hat natürlich vor allem den Vorteil, dass er die Kontaktaufnahme wesentlich erleichtert und verschiedene Gesprächsthemen bietet.

Klicken Sie danach auf Ihren Profilnamen in der oberen rechten Ecke, um Ihr Profil weiter auszufüllen.

Mehr Kontaktchancen mit Profilbild

Wie Sie sicher schon erfahren haben, sind Profile mit Fotos nicht nur authentischer, sondern auch interessanter und anziehender, weil man die ganzen Profilinfos mit einem Gesicht verknüpfen und sich ein Bild von der jeweiligen Person machen kann. Das Erste, was Sie machen sollten, ist also, ein ansprechendes Profilbild hochzuladen, das Ihre Persönlichkeit widerspiegelt und Profilbesucher neugierig auf Sie machen. Wir garantieren, dass sich die Kontaktanfragen so verdoppeln werden.

Ein Profilbild ist außerdem erforderlich, um die Profilfotos anderer Mitglieder einsehen bzw. um Matching-Funktionen wie “Liebe auf den ersten Klick” nutzen zu können.

Freitexte zeigen Engagement

Das Profil auf 60plusTreff bietet außerdem viel Raum für Freitexte, damit man seine Partnerwünsche beschreiben und einen persönlichen Eindruck vermitteln kann, etwa in der Art und Weise, wie man sich ausdrückt, durch persönliche Geschichten oder geschätzte Redensarten.

Doch Freitexte bieten nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, sich mit eigenen Worten zu beschreiben, sondern wirken auch vertrauenerweckend und zeigen Engagement, weil man sich die Zeit genommen hat, sie zu schreiben.

So kann man zum Beispiel eine Begrüßungsnachricht an Profilbesucher schreiben und verschiedene Sätze auswählen, die man dann mit eigenen Worten vervollständigen kann, um seine Persönlichkeit rüberzubringen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um einen bleibenden Eindruck bei Profilbesuchern zu hinterlassen.

Themen, Ansichten und Werte

Scrollen Sie etwas weiter nach unten, können Sie verschiedene Themen, Ansichten und Werte auswählen und definieren, die Sie interessieren und ausmachen, um eventuelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede mit Partnerempfehlungen aufzudecken.

So können Sie bei den Themen zum Beispiel Essen, Reisearten, Sport oder Musik auswählen und Fragen innerhalb dieses Themengebiets beantworten. Wenn Sie daraufhin auf das Profil eines Kontaktvorschlags gehen, sehen Sie direkt auf den ersten Blick, ob er bzw. sie gleiche Interessen hat. Umgekehrt erkennen Profilbesucher natürlich auch gleich, ob sie Gemeinsamkeiten mit Ihnen haben.

Diese Angaben helfen ebenfalls 60plusTreff, passende Partnervorschläge zu generieren.

Je detaillierter, desto besser

Je detaillierter, individueller und interessanter Sie Ihr Profil gestalten, desto größer sind auch Ihre Kontakt- und Erfolgschancen, allein aus dem Grund, dass Ihr Profil verschiedene Anknüpfungspunkte für ein Gespräch bietet. Dies erleichtert die Kontaktaufnahme erheblich.

Deshalb sollten Sie diese Schritte der Profilerstellung natürlich nicht überspringen, sondern sich die Zeit nehmen, ein ansprechendes und persönliches Profil zu erstellen, bevor Sie Kontakt zu möglichen Partnern aufnehmen.

Wer ist hier Mitglied?

60plusTreff richtet sich an Singles um die 60, die sich neu verlieben möchten. Die Anmeldung ist zwar ab 50 Jahren möglich, ein Großteil der Mitglieder ist allerdings über 55 Jahre.

Wer es nicht ernst meint mit der Partnersuche, der hat bei 60plusTreff auch nichts zu suchen, was nicht nur durch den wissenschaftlichen Ansatz zum Ausdruck kommt, sondern auch durch das gehobene Preisniveau. Nur Premium-Mitglieder können unbegrenzt Nachrichten versenden und eine kostenpflichtige Mitgliedschaft ist deshalb erforderlich, um 60plusTreff sinnvoll zu nutzen.

Der Premium-Zugang ist jedoch alles andere als günstig, zumindest dann, wenn man sich nur für einen 1- oder 3-monatigen Vertrag entscheidet. Es empfiehlt sich, die 6-monatige Vertragslaufzeit zu wählen, damit man pro Monate etwa 30 EUR spart und mehr Zeit hat, die richtige Person zu finden.

Das Positive daran ist natürlich, dass unseriöse und unehrliche Anmeldungen gleich aussortiert werden bzw. keine Nachrichten versenden können und dass man sich bei Chatpartnern einigermaßen sicher sein kann, dass es sich um echte, ehrliche Menschen handelt. Das Geschlechterverhältnis scheint uns ausgewogen, wobei wir leider keine präzisen Zahlen haben finden können.

Mitgliederanzahl:

unbekannt

Zielgruppe:

Seriöse Singles um die 60

Geschlechterverteilung:

unbekannt

Den passenden Partner auf 60plusTreff finden

Für die Partnersuche ab 60 bietet 60plusTreff mehrere und zum Teil sehr gute Optionen. Dabei spielt das individuelle Persönlichkeitsprofil allerdings eine hervortretende Rolle. Dieses Profil gibt nämlich nicht nur Auskunft über Ihre Verhaltensmuster, sondern bildet zugleich die Grundlage Ihrer Kontaktvorschläge.

Kontakte

Herzstück der 60plusTreff-Partnerbörse ist der obligatorische Persönlichkeitstest bzw. das wissenschaftliche Matching. Anhand wissenschaftlich basierter Testfragen zu Verhaltensmustern und Beziehungswünschen werden während der Registrierung ausgewertet, wie ausgeprägt folgende Persönlichkeitsmerkmale bei Ihnen sind:

• Vernunft – Emotionalität
• Tradition – Innovation
• Distanz – Nähe
• Beobachten – Fühlen

Diese Auswertung bildet die Grundlage Ihrer Kontaktvorschläge, die unter dem gleichnamigen Menüpunkt “Kontakte” in der Menüleiste oben gefunden werden können. Hier sehen Sie also alle Profile, mit denen Sie laut Test gut zusammenpassen.

Um das volle Profil und die Übereinstimmung mit einem anderen Mitglied zu sehen, klicke einfach auf die entsprechende Profilkachel in der Profilübersicht.

Auf den ersten Blick gibt es, wie wir finden, viele Infos: Fotos, Freitexte, Basisangaben und Übereinstimmung. Insgesamt finden wir die Mitgliederprofile aber schön und übersichtlich gestaltet mit Matchingergebnis und Gemeinsamkeiten rechts und allen weiteren Infos samt Fotos links. So kann man sich in wenigen Sekunden einen Überblick verschaffen und entscheiden, ob man Interesse hat und weiterlesen möchte oder eher nicht.

Die Übereinstimmung bzw. Kompatibilität mit einem anderen Mitglied ist zunächst nur mit einer Punktzahl angegeben, die im Idealfall über 120 liegen sollte. Da Kontakte aber anhand Testantworten vermittelt werden, trifft dies auf fast alle Profile zu.

Um mehr darüber zu erfahren, in welchen Punkten Ihr Euch ähnlich und bzw. unterschiedlich seid, klicken Sie auf den kleinen roten Pfeil unter der Punktzahl in der rechten Seite des Bildschirms. Im nächsten Moment erscheint ein Fenster mit einem Vergleich der Persönlichkeitsprofile.

Hier sehen Sie also genau, wie Ihr Gegenüber zu Ihnen passt und wo es in einer Beziehung eventuell zu Konflikten und Auseinandersetzungen kommen könnte.

Damit Sie auch wissen, wie Sie den Vergleich lesen und verstehen sollten, gibt es zu jedem Persönlichkeitsbereich einen erläuternden Text.

Bei den Gemeinsamkeiten handelt es sich dagegen um gleiche Angaben in der Profilsektion Werte und Ansichten. Auch hier wird die Grad der Übereinstimmung anhand relevanter Fragen ausgewertet, allerdings wird sie nicht mit einer Punktzahl angegeben, sondern mit einem Prozentsatz. Ein Prozentsatz von 100 ist natürlich zu bevorzugen, aber nicht unbedingt erforderlich, um eine ausgeglichene und glückliche Beziehung führen zu können. 

Suchkriterien

Um die Partnerauswahl etwas einzugrenzen, können Sie unter “Kontakte” und “Meine Suche” verschiedene Suchfilter auswählen und anwenden. Wenn Sie Ihre Kriterien ausgewählt hast, klicken Sie einfach auf “Neue Kontakte anfordern” – und schon werden Ihnen andere Profile vorgeschlagen, die vielleicht, vielleicht auch nicht besser zu Ihnen passen.

Zur Auswahl stehen folgende Filter: Alter, Körpergröße, Ort, Ausbildung, Gewohnheiten, Rauchen, Kinder, Figur und Religion. Auch wenn es verlockend ist, alle Suchfilter anzuwenden, ist es oft eine gute Idee, sich auf die wesentlichsten zu beschränken, damit man sich kein Bein stellt. Schließlich weiß man oft nicht, was man genau sucht, bevor er/sie vor einem steht. 

“Liebe auf den ersten Klick”

Eine weitere Möglichkeit, interessante Profile zu entdecken, bietet das Spiel “Liebe auf den ersten Blick”, das in der rechten Seite des Bildschirms gefunden werden kann. Hier werden Ihnen nacheinander die Profilbilder zufälliger Mitglieder angezeigt und Sie können dann durch einen Klick auf das Kreuz bzw. den Daumen entscheiden, ob Ihnen diese Person gefällt oder eher nicht.

Wenn beiderseits Interesse an einem Kennenlernen besteht, werden beide Parten darüber informiert – und so ist das Eis bereits gebrochen, was die Kontaktaufnahme etwas erleichtern kann.

Um teilzunehmen, müssen Sie natürlich erst ein Profilbild hochladen, auf dem keine weiteren Personen zu sehen sind, damit Ihr Gegenüber für sich ebenfalls entscheiden kann, ob er bzw. sie Sie kennenlernen will.

“Wer ist online?”

Die Liste der Profile, die zur gleichen Zeit wie Sie online sind, finden Sie unter dem Menüpunkt “Wer ist online?”. Da die hier angezeigten Mitglieder aber zum Teil außerhalb Ihrer Suchpräferenzen bzw. vorgeschlagenen Kontakte liegen, ist ein Premium-Account erforderlich, um die Profile im Detail anschauen zu können. Für nicht-zahlende Mitglieder ist dieser Bereich deshalb eher uninteressant; nicht zuletzt deshalb, weil auch nur Premium-Mitglieder Nachrichten versenden können.

Kontaktoptionen

In Bezug auf Kontaktoptionen lässt 60plusTreff so gut wie keine Wünsche offen, sondern bietet eine ganze Palette von Funktionen, die Mitgliedern ermöglichen, auf unkomplizierte und spielerische Weise mit einander in Kontakt zu treten. Positiv hervorzuheben ist dabei auch, dass alle Kontaktfunktionen im Profil des Gegenübers zu finden sind:

Gehen wir se alle einmal durch.

Nachricht schreiben

Das Schreiben einer persönlichen Nachricht ist und bleibt die beste Kontaktoption, weil sie auch immer die Möglichkeit bietet, aufrichtiges Interesse zu zeigen und etwas von sich preiszugeben. Eine gute, erste Nachricht zeigt, dass der oder die Absender*in den Profilinhalt gelesen hat, etwa durch Wortspiele, das Erwähnen gemeinsamer Interessen oder aufklärende Fragen, und enthüllt gleichzeitig etwas über den oder die Absender*in, das der oder die Empfänger*in der Nachricht neugierig auf mehr macht.

Allerdings können nur Premiummitglieder unbegrenzt Nachrichten versenden, weshalb die Partnersuche auf 60plusTreff praktisch nur mit einem Premium-Zugang möglich ist. Wer sich auf 60plusTreff anmeldet, um neue Menschen kennenzulernen oder gar eine*n Partner*in zu finden, der sollte also darauf eingestellt sein, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Dies bedeutet allerdings auch, dass so gut wie keine unseriösen Nachrichten vorkommen 👍

Flirtfragen

Diese Profil- und Kontaktfunktion haben wir bereits in Verbindung mit der Profilerstellung erwähnt. Es handelt sich dabei um eine Funktion, welche die erste Kontaktaufnahme für beide Parten etwas erleichtern sowie Gemeinsamkeiten aufdecken und nicht-relevante Kandidaten dabei herausfiltern soll, bevor es zu einer eigentlichen Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht kommt.

Es funktioniert so: Man wählt drei Fragen aus, die Profilbesucher bei Interesse direkt im Profil beantworten können. Die Antworten werden dann an den oder die Fragesteller*in geschickt, der bzw. die daraufhin für sich entscheiden kann, ob er/sie Kontakt aufnehmen möchte oder eher nicht.

Gleichzeitig enthüllen die drei Flirtfragen auch etwas über den oder die Fragesteller*in, das Profilbesucher vielleicht, vielleicht auch nicht nützlich finden. Vor allem aber bieten die Flirtfragen einen Gesprächseinstieg.

Gruß versenden

Eine weitere Kontaktoption, die auch für Basismitglieder verfügbar ist, ist das Versenden eines Grußes. Dabei können Sie zwischen einem Lächeln, Lachen, Zwinkern, einem Kuss, Winken oder fröhlichen Winken wählen, um Interesse zu signalisieren und auf Sie aufmerksam zu machen.

Bei Interesse kann Ihr Gegenüber das Lächeln (etc.) erwidern – und so ist das erste Eis gebrochen!

Sympathieklick

Durch einen Klick auf “Ihr Profil gefällt mir” zeigen Sie dieser Person, dass Sie sie sympathisch finden und Interesse hätten, sie kennenzulernen. Erhalten Sie ein Daumen bzw. ein Herz zurück, wissen Sie, dass die Sympathie gegenseitig ist, und können Kontakt aufnehmen.

Als Favorit hinzufügen

Premiummitglieder können andere Profile als Favoriten speichern, damit sie immer wieder auf sie zugreifen können bzw. sie nicht aus dem Auge verlieren.

Fotofreigabe

Alternativ zu den übrigen Kontaktoptionen können Sie auch Ihre Fotos für diese Person freigeben und darauf hoffen, dass ihm bzw. ihr gefällt, was er/sie sieht.

Intuitive Benutzeroberfläche

Benutzerfreundlichkeit ist oft eine Frage persönlicher Präferenze. Trotzdem gibt es Umstände, die vorhanden sein sollten, damit man von einer intuitiven und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche reden kann.

  1. Erstens sollte das Design ansprechend sein. Keine zu grellen Farben oder ständig blinkenden Features, die Mitgliedern bei der Partnersuche stören.
  2. Zweitens sollte die Seite übersichtlich aufgebaut und der jeweiligen Zielgruppe angepasst sein, in diesem Fall Singles um die 60.
  3. Drittens sollte Hilfe bei Problem und Fragen in Reichweite und entsprechende Funktionen deutlich sichtbar sein, damit man die Seite nicht durchsuchen muss, um eine Antwort auf seine Frage bzw. die Kontaktoptionen des Supportteams zu finden.

Diese drei Ansprüche erfüllt 60plusTreff unserer Meinung nach: Das überwiegend helle Design mit orangenen und violetten Details ist freundlich und einladend; die Seite ist übersichtlich aufgebaut mit deutlich beschrifteten Menüpunkten und es dauert deshalb nicht lange, sich auf der Seite zurechtzufinden. Alle wichtigen Funktionen sind über die Menüleiste erreichbar. Auch eine Hilfe-Option ist am unteren Bildschirmrand vorhanden, wenn auch etwas versteckt. Hier finden Sie allerdings die Antworten häufig gestellter Fragen sowie die E-Mail-Adresse des Supportteams.

Auch weniger erfahrene Internetnutzer werden sich auf 60plusTreff mit etwas Geduld zurechtfinden können. Es gibt anfangs zwar viel Text und viele Funktionen, die aber übersichtlich arrangiert und einfach zu nutzen sind, wenn man die Seite erst kennengelernt hat.

Eine App gibt es nicht

Eine App für iOS und Android gibt es leider nicht, was für diese Altersgruppe aber auch nicht streng notwendig ist, obwohl es zweifelsohne viele Singles um die 60 gibt, die diese Option schätzen würden.

Sicherheit wird großgeschrieben

60plusTreff gehört dem luxemburgischen Unternehmen be2 S.à.r.l. und ist demnach dazu verpflichtet, die strengen, europäischen Datenschutzrichtlinien zu befolgen. Dies bedeutet unter anderem, dass keine Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben oder für Werbezwecke genutzt werden dürfen. Natürlich nutzt 60plusTreff eine gesicherte SSL-Verschlüsselung, damit die Datenverbindung zwischen Browser und Domain von keinen Außenstehenden eingesehen werden kann.

Für mehr Sicherheit bei der Partnersuche sorgt natürlich auch die manuelle Profilprüfung sowie die eingeschränkten Kontaktoptionen für kostenlose Basismitglieder. Nur Mitglieder, die eine Premiummitgliedschaft für 1, 3 oder 6 Monate abgeschlossen haben, können überhaupt per Nachricht mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten, wobei sicher viele unseriöse und falsche Profilanmeldungen aussortiert werden.

60plusTreff FAQ

Nachrichten sind auf 60plusTreff grundsätzlich kostenpflichtig. Eine Premium-Mitgliedschaft ist also erforderlich, um unbegrenzt mit anderen Mitgliedern zu chatten.

Ja, ein Profilbild ist auf 60plusTreff Pflicht, um die Profilfotos anderer Mitglieder einsehen und alle Funktionen nutzen zu können.

Ihr Profil auf 60plusTreff ist nur für Mitglieder der Seite sichtbar. Keine Außenstehenden können darauf zugreifen. Ebenfalls kann dein Profilfoto nur von Mitgliedern eingesehen werden, die auch ein Bild von sich hochgeladen haben.

60plusTreff richtet sich an Singles um die 60, die sich eine*n Partner*in wünschen. Damit ist natürlich nicht gesagt, dass man hier keine neuen Freunde und Bekanntschaften finden kann, in erster Linie geht es aber um das Finden eines Menschen, mit dem man eine glückliche und ausgeglichene Beziehung führen kann.

Nein, Sie müssen weder Ihre Adresse noch Telefonnummer preisgeben, um die Registrierung auf 60plusTreff abzuschließen. Für die Anmeldung reichen Name, Wohnort und E-Mail-Adresse.

Ja, 60plusTreff vermittelt Ihnen anhand eines wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstestes passende Kontakte.

Um Ihr Profil auf 60plusTreff und alle Daten dauerhaft zu löschen, klicken Sie auf Ihren Profilnamen, wählen Sie “Einstellungen” (in der violetten Menüleiste) und scrollen Sie dann ganz nach unten zu “Profil löschen”.

Zusammenfassung:
Für wen ist 60plusTreff geeignet? 

60plusTreff ist eine hochwertige und benutzerfreundliche Plattform für die Partnersuche ab 60. Durch das gehobene Preisniveau und das wissenschaftliche Matching richtet sich die Partnerbörse in erster Linie an Singles um die 60, die es ernst meinen mit der Partnersuche und eine*n Partner*in fürs Leben finden möchten. Nur mit einem Premium-Zugang kann man überhaupt per Nachricht mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten und die Möglichkeiten in der kostenlosen Version sind deshalb eher begrenzt. Kostenlose Mitglieder können zwar den Persönlichkeitstest absolvieren, Kontaktvorschläge stöbern und ihr Matchingergebnis mit anderen Mitgliedern einsehen, um 60plusTreff sinnvoll zu nutzen, ist eine Upgrade zu Premium aber erforderlich.

Wer sich aber für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft auf 60plusTreff entscheidet und außerdem etwas Zeit und Energie in die Erstellung eines ansprechendes Profil investiert, der hat gute Chancen auf viele, neue Kontakte. Hier treffen sich echte und ehrliche Menschen im goldenen Alter, die Gleichgesinnte kennenlernen wollen.